Zum Inhalt.

RWTH LogoInstitut für Statistik und Wirtschaftsmathematik

Gebäude des Instituts für Statistik und WirtschaftsmathematikInstitut für Statistik und Wirtschaftsmathematik


Lehrstuhl für Statistik
Prof. Dr. Udo Kamps

Lehr- und Forschungsgebiet Angewandte Statistik
Prof. Dr. Marco Burkschat

Lehrstuhl für Statistik und Stochastische Modellierung
Prof. Dr. Maria Kateri

Lehrstuhl für Stochastik
Prof. Dr. Ansgar Steland

Lehr- und Forschungsgebiet Angewandte Stochastik
Prof. Dr. Erhard Cramer

Aktuelle Informationen
29.03.2016 DAGStat-Medaillen an Prof. Bock und Prof. Wilrich

Im Rahmen der mit 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern größten Statistik-Tagung in Deutschland (DAGStat 2016), die von der Arbeitsgemeinschaft Statistik (Zusammenschluss der 14 wichtigsten einschlägigen Statistik-Organisationen in der Bundesrepublik) vom 14. bis 18. März in Göttingen ausgerichtet wurde, fand die Verleihung der DAGStat-Medaille an Personen statt, die sich in besonderer Weise um die Statistik in Deutschland verdient gemacht haben. Zu den drei Preisträgern gehörten Professor H.-H. Bock und Professor P.-Th. Wilrich.
Herr Univ.-Prof. i.R. Dr. Dr. h.c. Hans-Hermann Bock war von 1978 bis 2005 am Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik (ISW) tätig und wurde für seine Verdienste um den Aufbau der Gesellschaft für Klassifikation geehrt (s. auch Aktuelles vom 15.09.2015).
Herr Univ.-Prof. i.R. Dr. Peter-Theodor Wilrich, der nach seiner Zeit am ISW von 1962 bis 1976 an der Freien Universität Berlin tätig war, prägte die statistische Qualitätssicherung.

07.10.2015 Seminar zur Stochastik und Statistik WS 2015/2016 (Prof. Steland)

Liebe Studierende,

die Vorbesprechung und Themenvergabe zum Seminar zur Stochastik und Statistik im WS 2015/2016 bei Prof. Steland findet statt am Donnerstag, dem 22.10.2015, von 16:00 bis 17:00 Uhr in der Bibliothek des Instituts für Statistik und Wirtschaftsmathematik, Wüllnerstr. 3.

Eine Anmeldung ist für die Vorbesprechung nicht erforderlich.

15.09.2015 IFCS Research Medal für Univ.-Prof. i.R. Dr. Dr.h.c. Hans-Hermann Bock

Die International Federation of Classification Societies (IFCS) hat am 7.Juli 2015 in Bologna die erstmals vergebene ‚Medal for Outstanding Research Achievements‘ an Univ.-Prof. i.R. Dr. rer. nat. Dr.h.c. Hans-Hermann Bock verliehen. Prof. Bock war von 1978 bis 2005 am ISW tätig.
Die Auszeichnung wurde ihm für seine fundamentalen Beiträge zur Clusteranalyse und seine Impulse bei der Etablierung von Klassifikationsgesellschaften verliehen. Prof. Bock war  maßgeblich an der Gründung der deutschen Gesellschaft für Klassifikation (GfKl, 1977) und der  internationalen IFCS (Cambridge, 1985) beteiligt, die derzeit 17 nationale Klassifikationsgesellschaften mit insgesamt ca. 2000 Mitgliedern vertritt. In beiden Institutionen fungierte er zeitweise als Präsident, seine wissenschaftlichen Arbeiten (ca. 70 Artikel und 17 Buchbände, teils mit Koeditoren) befassen sich mit Problemen und Methoden aus dem Bereich von Statistik, Datenanalyse, Klassifikation und neuronalen Netzen. Bis heute ist er Mitherausgeber der Springer-Zeitschrift „Advances in Data Analysis and Classification“ sowie der Springer-Reihe „Studies in Classification, Data Analysis, and Knowledge Organization“.

Alle aktuellen Informationen...
Aktuelle Informationen als Feed Icon News-Feed abonnieren